Home | Impressum | Kontakt             
 

Über uns
Aktuelles
Preisauslobung
Preisauslobung 2014
Preisauslobung 2010
Preisauslobung 2010

Kalenderblatt
Literaturlisten
Meilensteine
Fotogalerie
Gerichtsfotografie
Kriminal-Magazin
Max Friedlaender
Links
Kontakt




Preisauslobung 2014

Festakt zur Preisverleihung an Hubert Seliger

Am 20. November 2015 fand in den Räumen des Justizministeriums in Mainz – wiederum unter der Schirmherrschaft des Ministers der Justiz und für Verbraucherschutz – der Festakt zur Verleihung des Forumspreises 2014 an Hubert Seliger statt. Nach den Grußworten des Ministers Dr. Gerhard Robbers und des früheren Präsidenten der RAK Koblenz Justizrat Dr. Norbert Westenberger hielt die Preisträgern 2012, Frau Prof. Dr. Angela Borgstedt, die Laudatio und würdigte das Werk Seligers fachlich kompetent und ausführlich. Die Zeremonie schloss mit den Dankesworten des Preisträgers, der die Gelegenheit nutzte, auch über seine Recherchen zu berichten.

Für die musikalische Umrahmung, die auf große Anerkennung stieß, sorgte diesmal das Saxophonquartett 1. SQ Mainz 04.

Die Dissertation Seligers wird demnächst als Buch im NOMOS-Verlag erscheinen.

Presseerklärung zur Bekanntgabe des Preisträgers:

Anlässlich des Deutschen Anwaltstages in Hamburg hat das FORUM ANWALTSGESCHICHTE e.V. bekanntgegeben, dass der für 2014 zum vierten Mal ausgelobte und mit 4000 € dotierte Preis für ein herausragendes wissenschaftliches Werk zur Erforschung der Geschichte der Advokatur und des Anwaltsberufes an Hubert Seliger für sein Werk

„Politische Anwälte? Die Verteidiger der Nürnberger Prozesse –

 Eine sozial- und politikgeschichtliche Studie“

vergeben wurde. Zur Begründung verweist die aus zwei Wissenschaftlern und dem Vereinsvorstand bestehende Jury u.a. darauf, dass der Verfasser mit seiner Untersuchung eine Forschungslücke schließt und im wahrsten Sinne Grundlagenforschung betreibt, indem erstmals die ganze Gruppe der Verteidiger in Nürnberg, und zwar sowohl des IMT wie der Nachfolgeprozesse, wissenschaftlich greifbar wird. Der Verfasser argumentiert schlüssig und überzeugend, seine Ergebnisse sind differenziert und präzise.

Die offizielle Preisverleihung findet am 20. November 2015 im Rahmen eines Festakts im Gebäude des Justizministeriums Rheinland-Pfalz in Mainz statt, Schirmherr ist wiederum der Minister für Justiz und Verbraucherschutz.

Mainz, den 15. Juni 2015

Festakt Preisverleiung

Festakt Preisverleiung

Festakt Preisverleiung

Festakt Preisverleiung


© Forum Anwaltsgeschichte e. V.