Home | Impressum | Kontakt             
 

Über uns
Aktuelles
Preisauslobung
Kalenderblatt
Literaturlisten
2015-2016
2013-2014
2011-2012
2009-2010
2007-2008
2005-2006
2003-2004
2001-2002
1999-2000
1996-1998
Mitglieder
Biographie
Anwälte und Ihre Geschichte
Meilensteine
Fotogalerie
Gerichtsfotografie
Kriminal-Magazin
Max Friedlaender
Links
Kontakt




Literaturlisten 2015 und 2016

Simon Apel und Matthias Wießner: Die Zeitschrift „Geistiges Eigentum“-Copyright-La ropriété Intellectuelle“ (1935-1940), ZGE/IPJ 2 (2010), 89 (Anmerkung: Zeitschriftengründer war der Anwalt Paul Dienstag)
Jörg Arnold: Werner Holtfort (1920-1992), Freiheitlich gesinnter Sozialist und unermüdlicher Kämpfer für die freie Advokatur in einer demokratisierten Gesellschaft, Kritische JuristInnen, 219
Felix Busse: Die Wiederbegründung der Anwaltsverbände nach der Befreiung, AnwBl 2015, 917
Antje Dertinger: Elisabeth Selbert – ein selbstbestimmtes Frauenleben, in: Elisabeth Selbert und die Gleichstellung der Frauen, 2015, 10
Andreas Dietzel: „die advocatten sollen schwartz gehen mit ein Menttelchen biß an die Knie“. Anmerkung zur Geschichte der Entstehung der Robenpflicht für deutsche Rechtsanwälte, in: Liber Amicorum Dolf Weber, hrsg. von Peter Dienus, Andreas Dietzel und Thomas Gasteyer, 2016, 62
Eva Douma: Von der Freiheit der Advokatur und ihren Einschränkungen. Eine Erinnerung an die Einführung von allgemeinen Zulassungsbeschränkungen zur Anwaltschaft im Dezember 1935, KJ 2016, 240
Hans Eichel: Elisabeth Selbert und die Gleichstellung der Frauen. Eine unvollendete Geschichte, Kassel 2015
Hanna Einhaus: Für Recht und Würde. Georges Brunschvig: Jüdischer Demokrat, Berner Anwalt, Schweizer Patriot (1908-1973), Zürich 2016
Frauke Forster: Entwicklung der Rechtsanwaltschaft im Bezirk des Pfälzischen Oberlandesgerichts Zweibrücken, in: Charlotte Glück und Martin Baus (Hrsg.): Recht. Gesetz. Freiheit. 200 Jahre Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken, Koblenz 2015, 68
Günter Frankenberg: Sebastian Cobler (1948-1989), Die Kritik geht von Cobler aus, Kritische JuristInnen, 109
Christiane Fritsche: 175 Jahre Freshfields Bruckhaus Deringer in Deutschland. Eine Sozietätsgeschichte im Wandel von Wirtschaft, Recht und Politik, München 2015
Jan Gehlsen: Alfred Apfel (1882-1941), Verteidigung im Gerichtssaal und in der „Weltbühne“, Kritische JuristInnen, 29
Ders.: Alfed Apfel – Verteidigung im Gericht und in der „Weltbühne“. Der Kampf eines Rechtsanwalts für die erste deutsche Republik, AnwB 2016, 884
Sarah Jörn: Deutschlands erste Anwältin 1922: Das zähe Ringen von Maria Otto, AnwBl 2015, 931
Gerhard Jungfer: Strafverteidigung – Annäherungen an einen Beruf, hrsg. von Thomas Röth, Berlin 2016
Kleine-Cosack, Michael: Umkämpfte Anwaltstracht, DRiZ 2016, 182
Franz-Ludwig Knemeyer: Roben und Talare; ihre Bedeutung in und für Universitäten und Rechtspflege, in: Pro universitate et ecclesia, Festgabe für Dieter Salch zum 75. Geburtstag, Würzburg 2015, 83
Koritz, Nikola: Juristen im Porträt: Adelheid Koritz-Dohrmann (1935-1999), Rechtsanwältin, Feministin. Ihr Ziel war die Gleichberechtigung von Männern und Frauen, RuP 2016, 179
Kritische Justiz (Hrsg.): Kritische JuristInnen. Eine andere Tradition, Baden-Baden 2016 (Beiträge über Rechtsanwält*innen sind unter den Autorennamen gesondert aufgelistet)
Birgit Kilp: Josef Haubrich – ein Anwalt der Kunst. Der Kölner Rechtsanwalt, Politiker und Sammler (1869-1961) im Spiegel von Dokumenten, Zeitzeugenberichten und Selbstzeugnissen, Köln 2016
Peter Landau: Theodor Löwenfeld (1848-1919), in: Deutsche Rechtsgeschichte im Kontext Europas, 40 Aufsätze in vier Jahrzehnten, Badenweiler 2016, 867
Michael Löffelsender: Werdegänge zwischen Selbstmobilisierung und Anpassung, AnwBl 2015, 925
Ders.: Kölner Rechtsanwälte im Nationalsozialismus, Tübingen 2016
Ders.: Im Kriegseinsatz – Rechtanwälte im Zweiten Weltkrieg. Rechtsanwälte im Nationalsozialismus: Wege in Wehrmacht, Justiz und Verwaltung,  AnwBl 2016, 871
Hannes Lyduga: Otto Kahn-Freund (1900-1979). Ein Arbeitsrechtler in der Weimarer Zeit, Juristische Zeitgeschichte, Abteilung 4, Leben und Werk, Bd. 16, Berlin 2016.
Andreas Marquet: Friedrich Wilhelm Wagner (1894-1971). Eine politische Biographie, Bonn 2015
Mathias Middelberg: „Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?“ Hans Calmeyer – „Rassereferent“ in den Niederlanden 1941 bis 1945, Göttingen 2015
Douglas G. Morris: Write and Resist: Ernst Fraenkel und Franz Neumann on the Role of Natural Law in Fighting Nazi Tyranny, New German Critique 2015, 197
Ders.: Discrimination, Degradation, Defiance. Jewish Lawyers under Nazism, in: Alan E. Steinweis und Robert D. Rachlin (Hrsg.), The Law in Nazi Germany, New York und Oxford 2015, 105
Ders.: The Lawyer Who Mocked Hitler, and Other Jewish Commentaries on the Nuremberg Laws, Central European History 49 (2016), 343
Hans Friedrich Müller: Juden in juristischen Berufen, Religion und Recht 2014, 223
Karin Neuwirth: Anna Mackenroth (1861-1936), Erste Rechtsanwältin des deutschen Sprachraums und soziale Vordenkerin, Kritische JuristInnen, 341
Ralf Oberndörfer: Rudolf von Gneist und die freie Advokatur, BerlAnwBl 10/2016
Thomas Ormond: Dolf Weber, Henry Ormond und die NS-Prozesse, in: Liber Amicorum Dolf Weber, hrsg. von Peter Dienus, Andreas Dietzel und Thomas Gasteyer, 2016, 341
Monty Aviel Ott und Christian-Alexander Wäldner: Ein “offensichtlich … politische(r) Willkürakt”. Ernst Fraenkel und die Aberkennung seines Doktortitels in Frankfurt 1940, KJ 2016, 352
Rupert von Plottnitz: Diether Posser (1922-2010), Anwalt und Politiker im Kalten Krieg. Vom gesamtdeutschen Elend der politischen Justiz, Kritische JuristInnen, 379
Georg Prick: Max Alsberg (1877-1933) – und kein Ende. Leben und Werk eines                                    äußerst erfolgreichen Ausnahmeanwalts,  AnwBl 2016, 878
Katharina Rauschenberger, Werner Renz (Hrsg.): Henry Ormond – Anwalt der Opfer, Frankfurt am Main 2015
Heinrich Rheinstrom: Der Einfluss des nationalsozialistischen Regimes auf das deutsche Privatrecht, rückübers. aus dem Frz. von Jan Gehlsen, Berlin 2015 (Anmerkung: R. war bis 1933 Rechtsanwalt in München)
Thomas Röth: Nichts neues unter der Sonne? Was die „Alten“ vor 700 Jahren schon über das Auftreten (des Anwaltes und Mandanten) vor Gericht wussten, BerlAnwBl 2016, 170
Marion Röwekamp: Margarete Berent (1887-1965) und Marie Munk (1885-1978) Pionierinnen im Kampf um gleiche Rechte für Frauen, Kritische JuristInnen, 73
Benedikt Salleck: Strafverteidigung in den Nürnberger Prozessen: Prozessabläufe und Verteidigungsstrategien dargestellt am Wirken des Verteidigers Dr. Friedrich Bergold, Berlin 2016
Franz-Josef Schmit: Vertriebene sind wir, Verbannte: Portrats fünf deutsch-jüdischer Juristen aus Wittlich, Trier 2015
Winfried F. Schmitz und Michael Loschelder: Anwaltsleben – Werte und Würde – Gedenkschrift für Winfried Schmitz, Rechtsanwalt am OLG Köln 1954-1990
Hubert Seliger: Vom Umgang eines DAV-Präsidenten mit seiner und der NS-Vergangenheit, AnwBl 2015, 906
Ders.: Die Verteidiger in den Nürnberger Prozessen von 1945 bis 1949. Zwischen Karriere, Professionalität und „Sprachrohr“ – eine kritische Würdigung, AnwBl 2016, 866
Clemens Sudhof: Franz-Joseph Degenhardt (1931-2011), Liedermacher, Dichter, Anwalt und Schriftsteller, Kritische JuristInnen, 129
Peter Sympher: Anmerkungen eines Zeitzeugen zur Ausstellung „Anwalt ohne Recht“, SchlHA 2015, 139
Lothar E. Thoß: Aufstieg im Stasi-Schatten? Gregor Gysi, ein Anwalt in politischen Verfahren, Dienheim 2015
Babette Tondorf: Märzrevolution 1848: Zwei Kämpfer für die Republik. Die Advokaten Gustav Struve (1805-1870) und Laurentius Brentano (1813-1891), AnwBl 2016, 890
Verschiedene: Verteidiger der Rheinischen Institutionen – Zweibrücker Juristen im Vormärz, in: Charlotte Glück und Martin Baus (Hrsg.): Recht. Gesetz. Freiheit. 200 Jahre Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken, Koblenz 2015, 122
Verschiedene: Kämpfen um jeden Preis für den Rechtsstaat? Engagement und Schicksal des Rechtsanwalts Hans Litten als Mahnung für Juristinnen und Juristen von heute, AnwBl 2016, 904
Reinhard Weber: Jüdische Justizbedienstete und Rechtanwälte, in: Charlotte Glück und Martin Baus (Hrsg.): Recht. Gesetz. Freiheit. 200 Jahre Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken, Koblenz 2015, 258

Recherchestand Mai 2017



Seitenanfang >>

© Forum Anwaltsgeschichte e. V.