Home | Impressum | Kontakt             
 

Über uns
Aktuelles
Preisauslobung
Kalenderblatt
Literaturlisten
2015-2016
2013-2014
2011-2012
2009-2010
2007-2008
2005-2006
2003-2004
2001-2002
1999-2000
1996-1998
Mitglieder
Biographie
Anwälte und Ihre Geschichte
Meilensteine
Fotogalerie
Gerichtsfotografie
Kriminal-Magazin
Max Friedlaender
Links
Kontakt




Literaturlisten 2007 und 2008

Gerhard Baatz: 125 Jahre Geschichte deutscher Rechtsanwaltskammern, BRAK Mitteilungen 2008,  190
Elena Barnert: Schipper ins Feuer: Martin Beradt (1881-1949), Myops 2008,35
Klaus Bästlein: Vom NS-Täter zum Opfer des Stalinismus: Dr. Walter Linse. Ein deutscher Jurist im 20. Jahrhundert, Berlin 2008
Beaugrand, Günter: Mit Tradition in die Zukunft 1908-2008: 100 Jahre Anwaltssozietät Dr. Eick & Partner, Hamm 2008
Karen S. Beck:  A working lawyer’s life: the letter book of John Henry Senter, Law library journal 2007, 471
Knut Bergbauer, Sabine Fröhlich, Stefanie Schüler-Springorum: Denkmalsfigur. Biographische Annäherung an Hans Litten (1903-1938), Göttingen 2008
Bundesrechtsanwaltskammer (Hrsg.): Anwalt ohne Recht – Schicksale jüdischer Anwälte in Deutschland nach 1933, Berlin-Brandenburg 2007
Ettore Dezza: Der Feind der Wahrheit: Das Verteidigungsverbot und der Richter als „Faktotum“ in der habsburgischen Strafrechtskodifikation (1768-1873), in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 2007/2008, Berlin 2008, 38
Helga Dierichs: Eine Lobby für die Grundrechte: Die Sebastian-Cobler-Stiftung, zugleich ein Abriss des Wirkens des 1989 gestorbenen Rechtsanwalts und Publizisten, in: Betrifft Justiz 2008, 409
Barbara Dölemeyer:  Anwaltschaft im Nationalsozialismus: auf der Seite der Freiheit? Anwaltliche Ehrengerichtsbarkeit in der NS-Zeit – der Fall Thormann/Dessauer, AnwBl 2008, 853
Detlev Fischer: Eduard Dietz (1866-1940) Vater der badischen Landesverfassung von 1919, Karlsruhe 2008
Ders.: RA Ludwig Marum (1882-1934) als Rechts- und Verfassungspolitiker, RuP 2008, 234
Thomas Gergen: Rechtsanwälte im und aus dem Landkreis Saarlouis, in: Unsere Heimat, Mitteilungsblatt des Landkreises Saarlouis für Kultur und Landschaft 2008, 102
Stefanie Giebels-Deinert: Anwaltshaftung und andere Folgen der Pflichtverletzung von Prozessvertretern im 18. und 19. Jahrhundert, Berlin 2007 (Diss. FU Berlin 2007)
Georg Greißinger: Die Geschichte der Hildesheimer Anwaltschaft und des Hildesheimer Anwaltsvereins, hrsg. vom Hildesheimer Anwaltsverein, Harsum 2008
Norbert Gross:  Zu welchem Zweck studieren wir die Geschichte der Anwaltschaft?, AnwBl 2008, 852
Ruprecht Großmann:  Vergessene Juristen – Kurt Hiller, das Recht über sich selbst, RuP 2008, 46
Peter Guttkuhn: Dr. jur. Alfred Cantor (1899-1968). Vom Rechtsanwalt und Notar in Lübeck zum Landarbeiter-Pionier in Israel, Schl.-Holst. Anzeigen 2007, 358
Ders.: Ludolf Häusler (1872-1979). Vom Rechtsanwalt und Notar in Lübeck zum schwedischen Unternehmer in Uppsala, Schl.-Holst. Anzeigen 2008, 6
Ders.:  Dr. jur. Martin Meyer (1878-1966): Dramatisches Leben eines Lübecker Juristen und Zionisten, Schl.Holst. Anzeigen 2008, 347
Wolf-George Harms und Bernt Ancker: Bibliographie zur Geschichte des deutschen Notariats, hrsg. von der Bundesnotarkammer, Würzburg 2007
Stefanie Harrecker: Degradierte Doktoren. Die Aberkennung der Doktorwürde an der Ludwigs-Maximilians-Universität München während der Zeit des Nationalsozialismus, München 2007
Markus Heckmann:  Dr. Gerhard Klopfer – Ein „integrer und nobler Rechtsanwalt der alten Schule“? Wie sich ein Teilnehmer der Wannsee-Konferenz in der Bundesrepublik integrierte
Petra Heinicke:  Dr. Maria Otto, die erste deutsche Rechtsanwältin – ein kurzer Abriss ihres Lebens, Leserbrief in BRAK-Mitteilungen 2008, X
Thomas Henne (Hrsg.):  Die Aberkennung von Doktorgraden an der Juristenfakultät der Universität Leipzig 1933-1945, Leipzig 2007
Darin: Kurzbiographien von Hartmut Berlet (Ralf Oberndörfer), Max Friedlaender (Tillmann Krach), Curt Graf (Hubert Lang)
Ders.:   Das Reichsgericht: Seine Geschichte und seine Bibliothek, in: Recht, Bibliothek, Dokumentation 2007, 1
Benjamin Carter Hett: Crossing Hitler. The Man Who Put the Nazis on the Witness Stand, Oxford (USA) 2008 (über den RA und Strafverteidiger Hans Litten)
Reinhard Hillebrand: Spandauer Justiz, 2 Bände, Berlin 2008
Gerhard Jungfer: Strafprozessgeschichte – Geschichte der Strafverteidigung auf den Strafverteidigertagen, in: … Kein Grund zu feiern. 30 Jahre Strafverteidigertag, Berlin 2007, S. 59
Martin Jungius, Wolfgang Seibel: Der Bürger als Schreibtischtäter. Der Fall Kurt Blanke, VfZ (Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte) 2008, 265
Bernd Kannowski: Anwaltstaktik und Anwaltsethik im Mittelalter, NJW 2008, 713
Tillmann Krach:  Hans Calmeyer. Ein Rechtsanwalt im Unrechtsstaat, in: Journal der Juristischen Zeitgeschichte 2007, 14
Ders.: Max Hirschberg (1883-1964), in: Journal der Juristischen Zeitgeschichte 2007, 97
Ders.:  „ … fühlte ich mich durchaus als Deutscher …“ – Das Schicksal der Mainzer Anwälte jüdischer Herkunft nach 1933 (hrsg. von der Rechtsanwaltskammer Koblenz), Köln 2007
Ders.: 130 Jahre „Grundgesetz der Anwaltschaft“, NJW 2008, 2309 bzw. NJOZ 2008, 2628
Ders.:  Die Wiederzulassung vor den Nationalsozialisten geflohener Rechtsanwälte nach 1945 – ein bedrückendes Kapitel deutscher Standsgeschichte, in: Georg Steinberg (Hrsg.), Recht und Macht, Festschrift für Hinrich Rüping, München 2008, S. 349
Simone Ladwig-Winters: Anwalt ohne Recht – Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Berlin nach 1933, 2. Auflage  Berlin-Brandenburg 2007
Hubert Lang (Hrsg.): Martin Drucker (1869-1947) – Lebenserinnerungen, Leipzig 2007
Rudolf Lauda: 130 Jahre Aufgaben der Rechtsanwaltskammern, BRAK Mitteilungen 2008, 195
Ludwig Marum:    Fachtagung zum Gedenken an den Politiker jüdischer Herkunft Ludwig Marum (1182-1934) am 3.11.2007,  Dokumentation des Fritz-Erler-Forums Baden-Württemberg
Thorsten Miederhoff: Man erspare es mir, mein Juristenherz auszuschütten: Dr. jur. Kurt Tucholsky (1890-1935), sein juristischer Werdegang und seine Auseinandersetzung mit der Weimarer Strafrechtsreformdebatte am Beispiel der Rechtsprechung durch Laienrichter, Frankfurt/Main 2008 (Diss. Münster 2007)
Dieter Miosge: Vergessene Juristen: Dr. Walter Lux: Rechtsanwalt und „induktiver“ Rechtslehrer, RuP 2007, 57
Ders.: So begann 1933 der Zugriff auf das Reichsgericht, RuP 2008, 226
Tatsuji Ohno: Selbstverwaltung, Selbstregulierung und Freiheit: Franz Lieber und Rudolf Gneist in Deutschland und Japan, in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart 2008, 75
Rechtsanwaltskammer Hamm (Hrsg.): „Juden ist der Beruf des Rechtsanwalts verschlossen“. Dokumentation zur Ausstellung „Anwalt ohne Recht“, Hamm 2008
Rechtsanwaltskammer Oldenburg (Hrsg.): Schicksale jüdischer Rechtsanwälte im Bezirk des heutigen Oberlandesgerichts Oldenburg
Rechtsanwaltskammer Tübingen (Hrsg.): Verlorenes Recht – Anwälte erinnern. Eine Dokumentation der Ansprachen anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Anwalt ohne Recht“, Tübingen 2008
Louis Peters:  Köln, Freitag 31.3.1933 – ein Tag verändert die Kölner Anwaltschaft, 2. Aufl. Köln 2008
Ders.: „Das war vor meiner Zeit“, KammerForum (RAK Köln) 5/2008
Ilse Reiter:   Gustav Harpner (1864-1924). Vom Anarchistenverteidiger zum Anwalt der Republik, Wien/Köln/Weimar 2008
Joachim Rott:  Helmuth James Graf von Moltke (1907-1945) – Jurist im Widerstand gegen Hitler, NJW 2007, 666
Simone Rücker:   Das Ende der Rechtsberatung durch jüdische Juristen, AnwBl 2007, 801
Dies.:   Rechtsberatung. Das Rechtsberatungswesen von 1919-1945 und die Entstehung des RechtsberatungsmißbrauchsG von 1935, Tübingen 2007 (Diss. Bayreuth 2007)
Hinrich Rüping:  Rechtsanwälte im Bezirk Celle während des Nationalsozialismus, Berlin 2007
Ders.: Rechtsanwälte im Nationalsozialismus, Journal der Juristischen Zeitgeschichte 2007, 29
Ders.: Rechtsanwälte und Rechtswahrer, AnwBl 2007, 809
Folker Schmerbach:  Das „Gemeinschaftslager Hanns Kerrl“ für Referendare in Jüterbog 1933-1939, Tübingen 2008 (Diss. HU Berlin 2007)
Wolfram Schröder: Es geschah vor 75 Jahren. Die RAK Kiel in der NS-Zeit 1933-1945, SchlHolst. Anzeigen 2008, 221
Rosemarie Schuder: Der „Fremdling aus dem Osten“. Eduard Lasker – Jude, Liberaler, Gegenspieler Bismarcks, Berlin 2008
Martin Schumacher:  „Anwalt ohne Recht“: Ein Stolperstein für Max Frank (1870-1933) http://www.anwaltsgeschichte.de/thema/Max-Frank.pdf
Inbal Steinitz:   Der Kampf jüdischer Anwälte gegen den Antisemitismus, Berlin 2008
Ulrich Stobbe: Geburtsfehler der Fachanwaltschaften, AnwBl 2007, 187
Michael Streck und Annette Rieck: St. Ivo (1247-1303) – Schutzpatron der Richter und Anwälte, Köln 2007
Nicole Sylvester:  200 Jahre Daumier – über die Moral der Anwälte damals und heute, BerlAnwBl 2008, 19 
Lovis Maxim Wambach: „Justiz ist Glückssache“ – Heinrich Spoerl: Vom Rechtsanwalt zum Erfolgsschriftsteller, in: Betrifft Justiz 2008, 253
Michael Waschk: Das Leben des Dr. Hieronymus Schürpf (1481-1554): Luthers Anwalt vor dem Reichstag zu Worms, NJW 20007, 657
Karl H. Welker (Hrsg.): Vom Ursprung der anwaltlichen Selbstverwaltung – Justus Möser und die Advokatur, Osnabrück 2007
Ders.: Justus Möser und die anwaltliche Selbstverwaltung, AnwBl 2008, 860

Seitenanfang >>

© Forum Anwaltsgeschichte e. V.