Home | Impressum | Kontakt             
 

Über uns
Aktuelles
Preisauslobung
Kalenderblatt
Literaturlisten
2015-2016
2013-2014
2011-2012
2009-2010
2007-2008
2005-2006
2003-2004
2001-2002
1999-2000
1996-1998
Mitglieder
Biographie
Anwälte und Ihre Geschichte
Meilensteine
Fotogalerie
Gerichtsfotografie
Kriminal-Magazin
Max Friedlaender
Links
Kontakt




Literaturlisten 2005 und 2006

Aargauischer Anwaltsverband (Hrsg.): Festschrift 100 Jahre Aargauischer Anwaltsverband, Zürich 2005
Gerhard Baatz: Zum 100. Geburtstag von Götz Berger, NJW 2005 Heft 4, XX
Ders.: Wege zu Dr. Wilhelm Schaffrath, dem I. Vorsitzenden des Vorstandes der Anwaltskammer im Königreich Sachsen von 1879 – 1891, KAMMER aktuell 2006, 11
Kurt Bauchwitz: Heim-Findungen, Lebensbuch eines Emigranten, Bonn 2005 (B. war vor seiner Emigration Anwalt in Berlin)
Anette Baumann: Advokaten und Prokuratoren: Anwälte am Reichskammergericht (1690-1806), Köln 2006
Hansgeorg Blechschmid: Der Schriftsteller und sein Anwalt: Thomas Mann und Valentin Heins, NJW 2005,536
Angela Borgstedt: Solidarität – Entsolidarisierung. Reaktionen innerhalb der Anwaltschaft auf die Entrechtung jüdischer Kollegen, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte Band 7 (2005/2006),  Berlin 2006,  S. 438
Hans Joachim Brand:  Leibniz und der Reformeifer im Zivilprozessrecht, in: info (RAK Celle) 2005,31
Felix Busse: Anwaltsgeschichte – Spiegelbild unserer Gesellschaft, Editorial AnwBl 12/2005
Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte – Eine Ausstellung von Dokumenten aus dem 18. bis 20. Jahrhundert, ausgewählt von Prof. Dr. Hinrich Rüping, Band 1 der Schriftenreihe des Anwaltsblatts, Berlin 2005
Inge Deutschkron: Gustav Heinemann – Logik eines Lebens, RuP 2006,147
Frank Edelkötter: Der Anwalt in Deutschland und in England: eine rechtsvergleichende Untersuchung im europäischen Kontext, Münster 2005
Felix Gaul:  Der Jurist Isay (1886-1956) (gemeint ist RA Rudolf Isay), Ein verantwortungsbewusster Vermittler im Spannungsfeld zwischen dynamischer Rechtsschöpfung, ökonomischem Wandel und technischem Fortschritt, Diss. Frankfurt/Main 2005, Frankfurt 2005
Franziska Goergens: Die Vertreibung der jüdischen Rechtsanwälte aus Schleswig-Holstein, Schleswig-Holsteinische Anzeigen 2005, 213
Hellmuth Günther:  Dr. Jacques Abraham, Beamtenrechtler der Weimarer Republik – Lebensbild, Gedenkblatt, ZfBeamtR 2005, 221
Georg Greißinger:  Der Verkehrsrechtsanwalt – die Entwicklung bis hin zum Fachanwalt für Verkehrsrecht, ZfS 2005, 580
Peter Guttkuhn: Der erste Lübecker jüdische Rechtsanwalt: Leopold Jacobsohn (1877-1945) – Demokrat und Republikaner, Schleswig-Holsteinische Anzeigen 2005, 364
Ders.: Dr. jur. Leo Landau: Rechtsanwalt zwischen Lübeck und Erez Israel, Schleswig-Holsteinische Anzeigen 2006,9
Andreas Hagenkötter: Eine kleine Geschichte der deutschen Anwaltschaft (Teil 2), in: Die Anwaltskanzlei (DAV-Anwaltausbildung Band 2), hrsg. vom Deutschen Anwaltverein und dem Institut für Juristische Weiterbildung der FernUniversität Hagen, Bonn 2005, S. 86 ff
Thomas Henne, Rainer Schröder, Jan Thiessen (Hrsg.): Anwalt – Kommentator - `Entdecker´, Festschrift für Hermann Staub zum 150. Geburtstag am 21. März 2006, Berlin 2006
Daniel Ihonor: Herbert Ruscheweyh – Verantwortung in schwierigen Zeiten, Baden-Baden 2006
Otmar Jung: Der literarische Judenstern. Die Indizierung der „jüdischen“ Rechtsliteratur im nationalsozialistischen Deutschland, Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 2006, 25
Gerhard Jungfer: Das Kriminalgericht in Moabit in Architekturbeschreibung und Literatur, in: Alois Wosnitzka (Hrsg.), Das Neue Kriminalgericht in Moabit, Festschrift zum 100. Geburtstag, Berlin 2006, S. 53
Ders. u. Stefan König: 125 Jahre Rechtsanwaltskammer Berlin  (Jubiläumsschrift mit weiteren Beiträgen u.a. von Jann Fiedler, Lars Kutzner und Achim Bedenk, Christine Zahn, Angelika Königseder, Christian Dirks, Karlheinz Quack, Jürgen Borck, Bernhard Dombek, Kay-Thomas Pohl und Bernd Häusler), Stuttgart usw. 2006
Hermann Knodel: Wohin mit den Handakten des verstorbenen schweigepflichteigen Freiberuflers? ZRP 2006, 263
Stefan König: Das Anwaltszimmer im Kriminalgericht, in: Alois Wosnitzka (Hrsg.), Das Neue Kriminalgericht in Moabit, Festschrift zum 100. Geburtstag, Berlin 2006, S.87
Angelika Königseder: Verteidigung vor dem Volksgerichtshof, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte Band 7 (2005/2006),  Berlin 2006, S. 449
Tillmann Krach: Eine kleine Geschichte der deutschen Anwaltschaft (Teil 1), in: Die Anwaltskanzlei (DAV-Anwaltausbildung Band 2), hrsg. vom Deutschen Anwaltverein und dem Institut für Juristische Weiterbildung der FernUniversität Hagen, Bonn 2005, S. 47 ff
Ders.:   Herzfelder ./. Schweitzer Verlag, OLG München 5 U 791/37, forum historiae iuris 2005 www.forhistiur.de/zitat/0503krach.htm
Ders.: Das Anwaltsexamen als Schlussstein der freien Advokatur? Ein Zwischenruf nicht nur aus tagesaktueller Sicht, BRAK-Mitteilungen 2005, 250
Ders.:  Die Ahndung „widerständigen Verhaltens“ durch die anwaltliche Ehrengerichtsbarkeit, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte Band 7 (2005/2006),  Berlin 2006, S. 419
Ders.: Das „Forum Anwaltsgeschichte e.V.“, BerlAnwBl 2006, 38
Ders.:  Der Blick zweier Anwälte auf den eigenen Stand. Zum 50. Todestag von Max Friedlaender und Siegbert Feuchtwanger, AnwBl 2006, 840
Helmut Kramer:  Verteidiger des Rechtsstaats und Chronist der juristischen Zeitgeschichte (Laudatio auf Heinrich Hannover), in: Thomas Vormbaum (Hrsg.), Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 2004/2005, 211
Gunther Kühne: Entwurzelte Juristen. Entwicklung und Stand der Forschung zur Juristenemigration 1933-45 (gleichzeitig Besprechung von: Jurists Uprooted, German-speaking Emigré Lawyers in Twentieth-century Britain. Hrsg. von Jack Beatson und Reinhard Zimmermann, Oxford 2004), JZ 2006, 233
Hartmut Ludwig:  Rechtsanwalt Dr. Hans Koch als Verteidiger Pfarrer Niemöllers 1938 vor dem Sondergericht II in Berlin, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte Band 7 (2005/2006),  Berlin 2006, S. 458
Matthias Middelberg: Judenrecht, Judenpolitik und der Jurist Hans Calmeyer in den besetzten Niederlanden 1940-1945, Göttingen 2005
Marcus Mollnau: Götz Berger – ein streitbarer Jurist, NJ 2005,55
Douglas G. Morris:  Justice Imperiled. The Anti-Nazi Lawyer Max Hirschberg in Weimar Germany, University of Michigan Press 2005
Anne-José Paulsen (Hrsg.): 100 Jahre OLG Düsseldorf (Festschrift), Berlin 2006
Thilo Ramm: Eugen Schiffer. Ein nationalliberaler Staatsmann (1860-1954), Baden-Baden 2006
Rechtsanwaltskammer Köln (Hrsg.): Juristen ohne Recht – Schicksale jüdischer Juristen in Köln, Bonn und Aachen in der NS-Zeit (Ausstellungskatalog), Köln o.J.
Konrad Redeker:  Erinnerung und Gedenken – Schicksale deutscher Juristen jüdischer Herkunft nach 1933;: Betrachtung zu eine Reihe von Büchern, NJW 2005,564
Marion Röwekamp: Juristinnen – Lexikon zu Leben und Werk. Hrsg. vom Deutschen Juristinnenbund e.V., Baden-Baden 2005
Hinrich Rüping:  Anwaltsgeschichte als Juristische Zeitgeschichte, AnwBl 2005, 725 (Nachdruck aus: Thomas Vormbaum (Hrsg.), Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 2004/2005, 591)
Bernd Rüthers: Ein Rechtsanwalt im Unrechtsstaat, Hans Calmeyer – zu Unrecht vergessen!, AnwBl 2006, 309
Franz Salditt:  Strafverteidigung im nachrevolutionären Jahr 1849, in: Festschrift für Christian Richter II, S.455, hrsg. von Eberhard Kempf, Baden-Baden 2006
Christa Schell: „Das Leben war immer eine Versuchswerkstatt“ – Der Utopist und Weltbürger Adolf Moritz Steinschneider, Radiosendung hr2 20.06.06
http://www.hr-online.de
Dieter Schenk: Hans Frank. Hitlers Kronjurist und Generalgouverneur, Frankfurt am Main 2006
Michael Schieder:  Der Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess 60 Jahre nach seiner Eröffnung in Berlin und die Problematik der Verteidigung in den Nürnberger Prozessen, BerlAnwBl 2005, 489
Michael Schlüter und Dieter Miosge: „Zulassung zurückgenommen“ – Das Schicksal der Juristen im Bezirk Braunschweig von 1933 bis 1945, Braunschweig 2005
Martina Schröder-Teppe: Wenn Unrecht zu Recht wird … Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte im Bezirk der Rechtsanwaltskammer Kassel nach 1933, Gudensberg-Gleichen 2006
Michael Streck: Weiß Herr Prof. Steiner, dass Max Friedlaender ein Anwalt war? AnwBl 2005, 336
Thurgauischer Anwaltsverband: 100 Jahre Thurgauischer Anwaltsverband (Jubiläumsschrift), Kreuzlingen 2005
Babette Tondorf: Strafverteidigung in der Frühphase des reformierten Strafprozesses. Das Hochverratsverfahren gegen die badischen Aufständischen Gustav Struve und Karl Blind (1848/49), Berlin 2006
Rudolf Wassermann: Vergessene Juristen: Hugo Haase – Anwalt und Sozialist, RuP 2006, 237
Reinhard Weber: Das Schicksal der jüdischen Rechtsanwälte in Bayern nach 1933, München 2006

Seitenanfang >>

© Forum Anwaltsgeschichte e. V.