Home | Impressum | Kontakt             
 

Über uns
Aktuelles
Preisauslobung
Kalenderblatt
Literaturlisten
Meilensteine
Fotogalerie
Gerichtsfotografie
Kriminal-Magazin
Max Friedlaender
Links
Kontakt




Dr. Arthur Brandt (1893 - 1989)


Anwalt in Berlin seit 1921, nach der „Machtergreifung“ Berufsverbot wegen „kommunistischer Betätigung“, Flucht in die USA, 1955 Rückkehr nach Berlin (vgl. Krach, Jüdische Rechtsanwälte in Preußen, S. 431 mwN).

Wichtigste Publikation: Der Tscheka-Prozeß, Denkschrift der Verteidigung (1925); Neudruck 1978 mit einem Vorwort von Kurt Groenewold, einer „Rückblende“ von Arthur Brandt und ergänzt durch Beiträge von Egon Erwin Kisch, Hans Fallada und Willi Münzenberg.

© Forum Anwaltsgeschichte e. V.