Home | Impressum | Kontakt             
 

Über uns
Aktuelles
Rundschreiben
Festakt Preisverleihung
Preisauslobung
Ausstellungen
Kalenderblatt
Literaturlisten
Meilensteine
Fotogalerie
Gerichtsfotografie
Kriminal-Magazin
Max Friedlaender
Links
Kontakt












Auslobung eines Preises 2017

PREIS DES FORUMS ANWALTSGESCHICHTE FÜR WERK ÜBER DDR-ANWÄLTE

Der zum 5. Mal vergebene und mit 4000 € dotierte Preis des Forums Anwaltsgeschichte für ein herausragendes Werk zum Verständnis der Anwalts- und Advokaturgeschichte geht diesmal an Christian Booß für sein 2017 erschienenes Buch „Im goldenen Käfig“, das sich mit den in der DDR in politischen Prozessen tätigen Rechtsanwälten befasst und auf breiter Quellenbasis ihre schwierige Position „zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant“ beleuchtet.

Die Jury, bestehend aus Prof. Angela Borgstedt (Mannheim), Prof. Hannes Ludyga (Saarbrücken), sowie dem Vorsitzenden des Forums RA Dr. Tillmann Krach (Mainz) und seinem Stellvertreter RA Guido Morber (München) würdigt damit einen fundamentalen Beitrag zum Berufsbild, den Rahmenbedingungen politisch brisanter Mandatswahrnehmungen sowie zum Handeln einzelner Anwaltspersönlichkeiten, an dem die künftige Forschung zur Geschichte der DDR und der „Wendezeit“ nicht mehr vorbeikommen wird.

Die Verleihungszeremonie findet am 13. November 2018 im rheinland-pfälzischen Justizministerium statt, Schirmherr ist Staatsminister der Justiz Herbert Mertin.

Nähere Informationen auf Anfrage: mail@anwaltsgeschichte.de.

© Forum Anwaltsgeschichte e. V.